Vor zur Natur I

Konzert

'Vor zur Natur! Wenn ich einen Wahlspruch hätte, dann könnte es vielleicht dieser sein. Aber ich denke, es gibt noch ein Höheres als Natur.' (Arnold Schönberg, Harmonielehre). Das Ensemble Wiener Collage folgt dieser Spur und spielt zeitgenössische Kompositionen, die assoziativ oder strukturell auf Naturbilder oder -vorgänge verweisen.
Passend zur aktuellen Ausstellung im Arnold Schönberg Center präsentieren wir zwei Programme unter dem Titel „Vor zur Natur!“. Im ersten Konzert erklingen Solostücke für Akkordeon und Klavier und kleinbesetzte Kammermusik. Der kompositorische Bogen reicht von Werken von Arnold Schönberg, Ernst Krenek, Karl Kohn und Rene Staar bis hin zu Kammermusiken von Erik Freitag und Olga Neuwirth. Das zweite Konzertprogramm mit größerer Besetzung wird im Frühsommer stattfinden.

Mit Unterstützung von Wien Kultur,Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlichen Dienst und Sport, GFOEM/akm

Programm

Olga Neuwirth (*1968)
In Nacht und Eis (2007)

Olivier Messiaen (1908-1992)
L'Alouette calandrelle (aus: Catalogue d'oiseaux)

René Staar (*1952)
No. 5 und No. 6 aus dem Zyklus 'Metaphysischer Jazz' (2019) (UA)

Erik Freitag (*1940)
Triaphonie V (2006)

Karl Kohn (*1926)
Meditation I und II (2013, 2019) (UA)

Ernst Krenek (1900-1991)
Acco-Music op. 225 (1976)

Arnold Schönberg (1874 - 1951)
Klavierstücke op. 11

read more

Personen

Dieter Flury, Flöte
Matthias Kronsteiner, Fagott
Alfred Melichar, Akkordeon
Johannes Piirto, Klavier
Robert Olisa Nzekwu, Violine

Arnold Schönberg Center
Wien
Österreich

Tickets Onlinestream
Back to Top