Schaffen mit Strahlkraft

Vier Komponisten aus vier Jahrhunderten in Kassel

Konzert

Konzert der Musikakademie der Stadt Kassel 'Louis Spohr' zum 'Tag für die Musik' von hr2-kultur

Studierende der Kassel Musikakademie beleuchten in ihrem Konzert das Musikleben in Kassel anhand von vier Komponisten, die in vier verschiedenen Epochen hier gewirkt haben. Einer davon ist Ernst Krenek, der gleich mit zwei Werken vertreten ist. Als junger Kapellmeister sammelte Krenek ind er 1920er Jahren wertvolle Erfahrungen am Kasseler Staatstheater, das auf eine lange Tradition zurückblicken kann und einst als Hoftheater der hessischen Landgrafen gegründet wurde. Krenek engagierte sich am Theater und im Konzertleben Kassels auf vielfältige Weise als Dirigent und als Komponist. Er schrieb in seiner Kasseler Zeit seine wegweisende Oper 'Jonny spielt auf'. Gleichzeitig schuf er aber auch in der Kammermusik auf dem Weg zu einer eigenen, ambitionierten Tonsprache bemerkenswerten Werke. Eine sängerische Herausforderung sind die unter dem Titel 'O Lacrymosa' veröffentlichten drei Lieder auf Gedichte von Rainer Maria Rilke. Eher rückwärts gewandt dagegen erscheint in diesem Zusammenhang der Stil der einsätzigen Triophantasie op. 63 von Krenek.

Programm

Heinrich Schütz (1585-1672):
'O primavera', fünfstimmiges Madrigal aus 'Il primo libro de madrigali' (1611)

Johann Adam Birkenstock (1687-1733):
Sonate G-Dur op. 1 Nr. 6 für Violine und Basso continuo (1722)

Ernst Krenek (1900-1991):
'O Lacrymosa' op. 48 für Singstimme und Klavier (1926), Verlag: Universal Edition

Ernst Krenek (1900-1991):
Triophantasie op. 63 (1929) für Violine, Violoncello und Klavier, Quelle: ernst krenek institut

Louis Spohr (1783-1859):
Zwei Sätze aus dem Klarinettenkonzert Nr. 1 c-Moll op. 26 (1809)
in Fassung für Klarinette und Klavier
daraus: Adagio und Rondo Allegro

read more

Personen

Studierende der Musikakademie der Stadt Kassel 'Louis Spohr'
Konzeption und Moderation: Susanne Schaeffer

Musikakademie der Stadt Kassel 'Louis Spohr'
Karlsplatz 7
34117 Kassel
Deutschland

Back to Top