Modular Synthesizer Ensemble

Workshop

Das Modular Synthesizer Ensemble ist ein partizipatives Musikprojekt und bietet auch Personen ohne musikalische Erfahrung die Möglichkeit, elektronische Musik im Kollektiv zu spielen.
 
Die Teilnehmer*innen gestalten selbständig den Entstehungsprozess von analogen elektronischen Klängen, gemeinsam wird experimentiert, improvisiert, komponiert.
 
Das Projekt beginnt mit einer praktischen und anschaulichen Einführung in die grundlegende Funktionsweise des Modular Synthesizers. Danach arbeiten die Teilnehmer*innen selbständig am „eigenen“ Instrument. Auch auf die Besonderheit des Modular Synthesizers, der sogenannten Steuerspannung, wird an diesem Abend einen besonderer Fokus gelegt.
In der Ausstellung des Salon Krenek befindet sich auch der Buchla 100 Series Modular Synthesizer von Ernst Krenek. Dieses historische Instrument aus dem Jahre 1967 wird ebenso genauer betrachtet und angehört.

PROJEKTLEITUNG:
Veronika Grossberger ist seit 2013 als freischaffende Musikvermittlerin für diverse Kulturveranstalter in Österreich und Deutschland tätig.

Gammon ist freischaffender Musiker und Künstler. Er studierte Schlagzeug bei Jeff Boudreaux am „American Institute of Music“, beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit dem Modular Synthesizer und ist diplomierter Trainer für Erwachsenenbildung.

DATUM:
Freitag, 18. November 2022 von 17:00 bis 21:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT:
Salon Krenek
Minoritenplatz 4
3500 Krems/Stein

ANMELDUNG:
office@krenek.com
Betreff: Anmeldung - Modular Synthesizer Ensemble

KOSTEN:
EUR 25.-

www.modularsynthesizerensemble.at

Thu, 10/27/2022 - 10:38
Back to Top