Workshop: Modular Synthesizer Ensemble

Workshop

Mit dem Modular Synthesizer wird die analoge Klangerzeugung greifbar und leicht verständlich. Es eröffnen sich vielfältige Klangmöglichkeiten und ein intuitiver, kreativer Zugang zu elektronischer Musik entsteht.

Das Modular Synthesizer Ensemble besteht aus einem fixen Instrumentarium von zwölf verschiedenen Modular Synthesizern. Der Workshop wird von Gammon, einem Musiker und Musikvermittler, der sich seit den 1990er-Jahren mit Synthesizern beschäftigt, angeleitet.

Die TeilnehmerInnen erhalten einen tiefen Einblick in die Arbeit mit modularen Synthesizern und arbeiten selbständig am Instrument: Sie experimentieren, improvisieren und entwickeln Klänge, Geräusche und rhythmische Sequenzen. Ziel des Workshops ist es, gemeinsam im Ensemble eine eigene Komposition zu erarbeiten, zu proben und diese zum Abschluss live aufzunehmen.

Der Buchla Modular-Synthesizer von Ernst Krenek aus dem Jahr 1967 wird ebenfalls in diesem Workshop vorgestellt. Er ist der einzige Buchla-Synthesizer dieser Zeit in Österreich.

Keine Vorkenntnisse notwendig, Teilnehmer*innenanzahl, max. 10 Personen
(Die maximale Teilnehmer*innenanzahl richtet sich nach den aktuell geltenden Covid-19 Regelungen und wird gegebenenfalls nach dem Anmeldedatum gereiht.)

Datum: Samstag 10. April 2021
Ablauf: 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Anmeldeschluss: 1.4.2021

Teilnahmegebühr: 25 EUR. Die Anmeldung ist erst mit der Überweisung gültig.

Verbindliche Anmeldung an:
office@krenek.com

Nähere Informationen: www.modularsynthesizerensemble.at

Personen

Gammon, Modular Synthesizer Ensemble
Veronika Großberger, Musikvermittlung

Ernst Krenek Forum
Minoritenplatz 4
3500 Krems
Austria

Back to Top