„Wer hat Angst vor Zwölftonmusik?“

Ernst Krenek Forum

Im Ernst Krenek Forum gibt es eine neue Mitmachstation: ein Zwölftontisch lädt alle Besucherinnen und Besucher ein, sich näher mit Zwölftonreihen auseinanderzusetzen. Mit 12 chromatischen Stimmgabeln lassen sich ganz einfach eigene Reihen kreieren, aber auch eine Zwölftonreihe von Ernst Krenek kann erkundet werden. Das Vermittlungstool wurde von Musikvermittlerin Veronika Großberger und Klangkünstler Gammon konzipiert.

Ernst Krenek setzte sich einen großen Teil seines Lebens mit Zwölftonreihen auseinander und viele seiner Kompositionen entstanden – in oft hochkomplexen Abwandlungen – aus diesen Bausteinen. Das Erklärvideo „Wie geht Zwölftonmusik“ der Bayerischen Staatsoper gibt einen kleinen Crashkurs in Zwölftonmusik am Beispiel von Kreneks Oper „Karl V.“.

Besuchen Sie das Ernst Krenek Forum in Krems von Dienstag bis Sonntag (auch Montag, wenn Feiertag) von 11 bis 17 Uhr.
 

 

Di, 12.01.2021, 14:48
Back to Top